Nachricht

Dänemark: Ausweitung der Reisewarnung auf ganz Dänemark ab 28.03.

Datum: 26. März 2021 16:46

Ab 28.03. stuft das RKI gesamt Dänemark als Risikogebiet ein, aktuell sind die Regionen Midtjylland (Mitteljütland) und Nordjylland (Nordjütland) noch nicht als Risikogebiete deklariert.

Das Auswärtige Amt rät von nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Grönland, die Färöer, und bis einschließlich 27.03. auch nach Nordjylland und Midtjylland ab.

Rückkehrer aus Risikogebieten sind grundsätzlich verpflichtet, sich unverzüglich nach Ankunft an ihrem Zielort in eine 10-tägige häusliche Isolation zu begeben und sich innerhalb von 48 Stunden ab Ankunft in Deutschland auf COVID-19 testen zu lassen (s. Website des Auswärtigen Amtes). Die Selbst-Isolation kann frühestens 5 Tage nach Einreise durch das negative Ergebnis eines COVID-19-Tests vorzeitig beendet werden.

Zur Newsübersicht

Weitere Nachrichten für
Dänemark

Reise Planen

Reise Planen
Anmelden
Teilen